+49 30 346 55 66 77|info@karteo.de|Mo.-Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Dickes Papier

Dickes Papier für besondere Druckerzeugnisse

Nicht immer ist Standardpapier die beste Wahl. In manchen Fällen ist dickes Papier besser geeignet um langlebige Druckerzeugnisse zu schaffen. Dies können zum Beispiel die Rückseiten von Aktenordner sein oder Poster mit Informationen, die in einem geschützten Rahmen aufgehängt werden, z.B. dauerhaft gültige Speisekarten in Restaurants, Cafés und Kantinen oder Sicherheitshinweise für die Mitarbeiter in einer Firma. Auch Namensschilder an der Bürotür, bedruckte Deckel für Akten und Schnellhefter und kleine Etiketten für Hängeregister können sinnvoller auf dickes Papier gedruckt werden. Als dickes Papier gilt Papier mit einer Stärke von 250 Gramm pro Quadratmeter. Bekannte Erzeugnisse in dieser Stärke sind beispielsweise Ansichtskarten, Werbepostkarten und Poster. Unternehmen verwenden dickes Papier gerne für Flyer und Informationskarten bei Messen und anderen großen Events, damit sie nicht knicken oder gar zerknüllt werden können. Dickes Papier ist in zahlreichen verschiedenen Varianten erhältlich:
Zu beachten ist dabei, dass nicht jeder reguläre Drucker in der Lage ist, dickes Papier zu bedrucken. Dies betrifft vor allem Tintenstrahldrucker, die darauf angewiesen sind, dass das Papier im Drucker gebogen werden kann. Ein Blick in die Bedienungsanleitung des Druckers gibt Auskunft darüber, bis zu welcher Stärke dickes Papier bedruckt werden kann.


Seite 1 von 1 Artikel 1 - 8 von 8

+49 (0) 30 3465566-77